20180526 – Tomaten pflanzen

Nachdem mein Neffe und ich im letzten Beitrag den Teich gereinigt hatten, wollte ich mich mal wieder meinem Gemüse widmen, daher war nun das pflanzen der Tomaten dran. Doch bevor wir dazu kommen musste ich mir erstmal meinen Teich und meine blühenden Blumen ansehen 🙂  .

Als ich mich an diesem Anblick genug ergötzt hatte, schritt ich zur tat. Das Unkraut hatte ich schon vorsorglich entfernt gehabt. Nun mussten die Pfähle gesetzt und die Tomatenpflanzen mit frischer Erde gepflanzt werden …. leider erwies sich dies nicht so einfach, da die Erde eher der Festigkeit von Beton entsprach als Pflanzerde. Mir blieb also nichts weiter übrig als den Spaten zu holen und erst einmal alles Umzugraben. Danach erwies sich das setzten der Pfähle dennoch einer Muskel und Hammer strapazierenden Arbeit.

Nach ca. 1,5 – 2 stündiger Pflanzvorbereitung konnte ich endlich die Tomatenpflanzen einpflanzen. Seitdem wachsen diese, auch unter dem Schutz von Schneckenkorn, sehr gut.

Schreibe einen Kommentar